Vor- und Nachteile der Umkehrosmose

Welche Vor- und Nachteile ergeben sichbdurch die Umkehrosmose für den Nutzer?
Vorteilhafte Aspekte für den Nutzer der Umkehrosmose…

Wasser mit Osmoseanlage

Eine Osmoseanlage bietet einige entscheidende Vorteile, weshalb diese so beliebt unter den Verfahren zur Säuberung beziehungsweise Filterumg von Wasser ist. Der größte und wichtigste Vorteil einer Osmoseanlage besteht generell darin, dass die Qualität des Wassers die beste unter allen Filteranlagen oder Techniken der Filterung darstellt. Keine andere Filteranlage ist dazu in der Lage, solch sauberes Trinkwasser zu produzieren. Durch die halbdurchlässige Membran der Anlage können so gut wie keine Bakterien und Keime in das Trinkwasser gelangen. Auch Rückstände von Medikamenten und ähnlichen Substanzen bleiben aus dem Trinkwasser. Die Rate der Filterung aller ungewollten Rückstände liegt zwischen 95 und 99 % und ist somit so hoch wie bei keiner anderen Methode der Wasserfilterung.

Ein weiterer Vorteil liegt in dem geringen Energieverbrauch der Osmoseanlage. Dies ist auf den schon vorhandenen Wasserdruck zurückzuführen, welche dafür sorgt, dass meist keine zusätzliche Energie zur Filterung benötigt wird. Zum einen spart dies Energiekosten für den Verbraucher ein. Zum anderen stellt die Anlage für die Osmose damit eine sehr umweltschonende Möglichkeit der Filterung dar. Auch die Kosten für die Anlage sind erstaunend gering. Es wird zum einen eine einmalige Installation der Anlage vorgenommen, welche sich auf 200 bis 800 Euro beläuft – je nach Größe und Hersteller der Anlage. Zum anderen kann die jährliche Instandhaltung der Anlage mit weniger als 100 Euro bemittelt werden. Der Nutzer spart also mit einer solchen Filteranlage deutlich Kosten im Gegensatz zu anderen Arten von Filteranlagen.

Nachteilhafte Aspekte der Umkehrosmose für den Nutzer

Wie bei jeder Filteranlage ergeben sich auch bei Anlagen, welche mit dem Prinzip der Osmose funktionieren, einige Nachteile, welche beachtet werden müssen. Zum einen produzieren die Anlagen eine große Menge an Abwasser. Dies ist für den Nutzer als nachteilig anzusehen, da mehr Abwasser auch größere Kosten bedeuten. Auch die Umwelt wird durch mehr Abwasser mehr belastet. Für einen Liter gefiltertes Wasser wird somit bis zu zehn Mal so viel Leitungswasser benötigt. Es ist allerdings zu beachten, dass die größeren Kosten durch das Wasser immer noch verschwindend gering ausfallen.

Ein weiterer Nachteil durch die Anlage, welche mit der Umkehrosmose funktioniert, liegt darin, dass die Gefahr einer Verkeimung besteht. Die Filteranlage an sich kann also verkeimt werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass große Mengen an Wasser durch die Filteranlage gefiltert werden. Werden die Filter nun nicht regelmäßig ausgetauscht, so kann dies dazu führen, dass sich Keime an der Membran des Filters befinden. Findet also kein regelmäßiger Austausch der Membran statt, so besteht ein erhöhtes gesundheitliches Risiko für den Nutzer einer solchen Filteranlage. Ein weiterer Nachteil der Osmose-Filteranlage besteht darin, dass diese die Struktur des Wassers beeinflusst beziehungsweise diese teilweise zerstört. Die feine Membran der Filteranlage filtert also nicht nur die Rückstände aus dem Wasser, sondern sorgt auch dafür, dass die Wasserstruktur, wie diese als natürlich anzusehen ist, in Teilen zerstört wird. Das Wasser kann aufgrund dessen nicht optimal von den menschlichen Körperzellen verwertet werden. Jedoch ist dies auch schon bei Wasser der Fall, welches mit Druck transportiert wird. Somit ist auch das Leitungswasser mit der selbigen teilweise zerstörten Struktur versehen wie Wasser aus der Filteranlage.

MANSTORE Underwear 2017 kaufen

Bei der Marke Manstor handelt es sich um Designer Herren Unterwäsche. Die erste Kollektion dieser Marke stammt aus dem Jahr 1969. Damals erregte sie öffentliches Aufsehen und zwar lange bevor sich andere Unterwäsche Hersteller öffentlich für Herren Unterwäsche interessierten.

Bei dieser Unterwäsche, zum Beispiel dem Olaf Benz Body und den Manstore Briefs handelt es sich nicht nur um einfache Unterhosen oder Unterhemden, sondern das sind richtige Herren Dessous. Somit steht dieses Wäschelabel seit mehr als 40 Jahren für eine extravagante Unterwäsche, welche für den Mann angedacht ist. Die Teile bedecken nur das Nötigste und dabei kommen, wenn der Mann diese Unterwäsche trägt, seine Reize zum Vorschein.

Diese Unterwäsche-Teile sind so aufgebaut, dass hierbei auch die Herren in der Lage sind, ihren trainierten Körper zu zeigen. Das unterscheidet diese Manstore Briefs von den Produkten der Wettbewerber.

Diese Marke, wie auch das Underwear Label Olaf Benz, gehört zum Premium Hersteller Bodywear AG, welcher seinen Sitz in Chemnitz hat. Dieses deutsche Unternehmen hat mehrere Unterwäsche Marken im Portfolio und steht mit seinem Namen für eine hochwertige Qualität, die nur den höchsten Ansprüchen auf diesem Markt entsprechen..
Das Unternehmen gehört zu den innovativen Marktführern in ihrer Branche, wobei jedoch an obersten Stelle das Qualitätskriterium steht und somit birgt das Unternehmen für eine außergewöhnliche Markenqualität mit „Made in Germany“.

Das Material

Hier wird ebenfalls auf höchste Qualität geachtet. Dabei werden sehr hochwertige Materialien, wie eine sehr anschmiegsame Microfaser, sehr echt wirkendes Wildlederimitat oder edler Samt und geschmeidiges Kunstleder verarbeitet. Zusätzlich werden die Produkte noch mit entsprechend hochwertigen Netzstoffen ausgestattet. Somit liegen diese perfekt am Körper und passen sich geschmeidig an den jeweiligen Körperstellen an. In der Regel ist dann gerade bei Unterhosen das Rückenteil sehr eng und tief geschnitten. Trotzdem entsteht aufgrund der sehr hochwertigen Materialien, die hier verarbeitet werden, ein sehr angenehmes Tragegefühl.

Einzigartige Produkte

Zur der Manstore-Kollektion gehört auch der Manstore-Minimum-String, der bereits in den letzten Jahren und 2017 aufgrund seines außergewöhnlichen schmalen Designs auf der Vorderseite sehr stark nachgefragt worden ist. Dabei ist der Beutel mit einem Gummizug oder Gummiband versehen. Dadurch entsteht ein leichter Lift-Effekt und alles wird etwas angehoben, Ebenso ist das hierfür verarbeitete Material aus sehr feinen Mikrofasern, welche sich sehr weich dann anfühlen und zusätzlich trotzdem sehr elastisch sind.

Der Online-Shop von Manstore

Neben dem stationären Handel gibt es auch die Möglichkeit über den Online-Shop von Manstore die Produkte einzukaufen. Hier bekommt dann der Interessent das komplette und vielfältige sowie interessante Programm von Manstore angeboten und hat dann bei der Auswahl die Qual der Wahl. Auch ist die Preisgestaltung bei dem Angebot über den Online Shop sehr attraktiv.

Wenn man sich dort als Interessent anmeldet und sein OK für den Newsletter gibt, bekommt man einen Gutscheincode per Mail übersandt, der dann für die komplette Produktpallete von Manstore Gültigkeit hat.

Wieso sich ein Wechsel auf LEDs lohnt

Die Glühbirne gibt es schon lange nicht mehr im Handel, hat aber bis vor einigen Jahren immer zuverlässig mit Licht versorgt. Die Technik, die aber aus dem 19. Jahrhundert stammt, ist aber schon lange überholt und jetzt starten LED Lampen, LED Fluter und LED Lichtschläuche so richtig durch. 12V LED Lampen oder E27 LED Lampen sollten allen inzwischen ein Begriff sein – falls nicht, sollte man an dieser Stelle weiterlesen. 

Bis auf die günstigen Anschaffungskosten hat die Glühbirne wirklich kaum Vorteile gegenüber den neuen, modernen Techniken, die es inzwischen auf dem Markt gibt. Mittlerweile hat die Politik die Glühbirnen sogar verboten, sodass man sich Gedanken machen sollte, wie man zuhause beleuchtet und ob man nicht wirklich alle alten Lichter austauscht. Man kann bis zu 90% Strom sparen und außerdem entsteht bei einer LED keine Wärme und demnach ist auch die Brandgefahr geringer. Auch die Lebensdauer ist mit 50.000 Betriebsstunden viel länger. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Lampe kann man mit einer LED also außerordentlich viel sparen, weil die LED im Vergleich zur Glühbirne keine Wärme abgibt und somit wirklich die ganze Energie in Wärme umgewandelt wird. Die Glühbirne ist eigentlich einfach ein Heizkörper und kein Leuchtmittel. 95% der Energie wird hier in Wärme umgewandelt und nur der Rest in Licht. Demnach spricht man auch oft von einem Heizball. Der höhere Anschaffungspreis einer LED Lampe im Vergleich zur Glühbirne wird sich auf jeden Fall auszahlen. Neben der LED Lampe hat man auch die Möglichkeit eine Energiesparlampe zu kaufen, da diese ebenfalls erlaubt sind. Aber auch hier gewinnt die LED eigentlich im direkten Vergleich. LED hat nämlich ein weiteres Einsparpotenzial beim Stromverbrauch und außerdem sind darin keine giftigen Stoffe enthalten, die die Raumluft belasten. Es gibt zudem keine Einschaltverzögerung und man hat direkt eine 100%-ige Helligkeit. Mit einem guten Modell spart man circa 50% der Energie, was sich in der Nebenkostenrechnung auf jeden Fall bemerkbar machen wird. Obendrein können die Energiesparlampen ein sehr großes Risiko mit sich bringen, da sie Quecksilber beinhalten. Wenn die Lampe zerbricht, kann es sein, dass die eigene Gesundheit belastet wird. Man darf die Lampen niemals einfach im Hausmüll entsorgen, sondern muss sie in den Sondermüll tun, was ein wenig aufwendiger ist. Neuste Studien haben außerdem gezeigt, dass die Energiesparlampe durch den reinen Betrieb sogar schon für giftige Stoffe sorgt, die im gesamten Raum austreten und die Gesundheit dauerhaft belasten.  

Urlaub auf der Lieblingsinsel der Deutschen

Wer seinen Urlaub auf Mallorca verbringen möchte und noch nicht so viel Ahnung von der Insel hat, der sollte sich vorab gut informieren, um nichts Wichtiges zu verpassen. Mallorca hat seinen Gästen viel zu bieten und wer Naturbegeistert ist, wird hier auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Zudem ist die Mallorca Fincavermietung große Klasse, weil hier für Jedermann etwas dabei ist und man an fast jedem Ort wohnen kann. Außerdem hat man viel mehr Privatsphäre, wenn man in einer Finca wohnt und für Familien definitiv die bessere Entscheidung.

Wie bereits erwähnt, hat Mallorca vieles zu bieten unter anderem einige Bergdörfer, die man sich unbedingt anschauen sollte. Fornalutx ist zum Beispiel ein Bergdorf in der Serra de Tramuntana und es wurde schon mehrfach als schönstes Dorf in ganz Spanien ausgezeichnet. Die Häuser sind aus Naturstein und die begrünten Gassen kann man fast gar nicht beschreiben – man muss es sich einfach anschauen. Hier muss man aber mit einer größeren Anzahl an touristischen Besuchern rechnen, allerdings handelt es sich bei den meisten Gästen nicht um Übernachtungsgäste, sondern eher um Urlauber, die mal eine Tour in das Dorf machen.

Schon an frühen Nachmittag wird sich das Dorf wieder ein einen stillen Ort verwandeln, den man wirklich genießen kann. Fornalutx liegt ein paar Kilometer weit im Landesinneren und demnach fast in den Bergen der Serra de Tramuntana. Das Küstengebiet im Nordwesten hat Kulturlandschaften zu bieten, die einfach wunderschön sind und Ziel eines jeden Urlaubes auf Mallorca sein sollen. Von der Inselhauptstadt Palma gelangt man auf der Westküstenstraße nach Soller und Porto de Soller. Auch hier sollte man mal hin, um sich die schöne Landschaft und den Hafen. anzuschauen. Die Stadt Soller und der Hafen in Puerto de Soller sind touristische Zentren und werden ebenfalls gerne besucht. Hier gilt aber auch, dass es am Abend ruhiger wird und man hier auch besonders gut zu Abend essen kann, wenn die Sonne untergeht.

Beide Orte sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Zu den Sehenswürdigkeiten von Soller gehören mitunter die Pfarrkirche Sant Bartomeu, der Botanische Garten und das Jugendstilmuseum. In Puerto de Soller sollte man das Meeresmuseum und die historischen Leuchttürme am Hafen anschauen. Zudem gibt es Wehranlagen, die super spannend sind. Nicht weit entfernt ist außerdem Deia, wo Kunstliebhaber auf jeden Fall hin müssen. Das mallorquinische Künstlerdorf hat so einiges zu bieten und neben Ateliers sollte man auch die vielen Galerien besuchen. Hier erwartet einen sowohl traditionelle als auch moderne mallorquinische Kunst, die man immer wieder bewundern oder auch mal erwerben kann.

 

 

Zeitarbeit wird attraktiv

uhrZeitarbeit wird inzwischen immer attraktiver und mehr als eine Million Beschäftigte arbeiten in Deutschland auf dieser Basis. Die Personaldienstleister schaffen gemeinsam mit den Betrieben, die Zeitarbeit nutzen, neue Arbeitsplätze. Unternehmen bieten für Zeitarbeiter ein besonders hohes Maß an Flexibilität, damit auf Personalengpässe und Know How Bedarf immer reagiert werden kann. Es gibt für die Arbeitnehmer also vielfältige Möglichkeiten, um sich beruflich weiterzubilden und zu orientieren. Zudem kann man ganz unterschiedliche Tätigkeiten ausüben und sich weiterentwickeln. Studenten, Berufseinsteiger und Wiedereinsteiger eröffnet Zeitarbeit ein großes Arbeitsplatzangebot in vielen verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern. Viele fragen sich aber immer noch, wie Zeitarbeit eigentlich funktioniert. Personaldienstleister stellen Unternehmen Personal für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Das Kundenunternehmen stellt dann einen entsprechenden Vertrag mit dem Zeitarbeitsunternehmen ab und ausschließlich die geleisteten Stunden werden dann später in Rechnung gestellt. Der Zeitarbeitnehmer hat einen fixen Arbeitsvertrag mit dem Personaldienstleister. Er wird in der Zeitarbeit sozialversicherungspflichtig angestellt. Arbeitsverträge mit den Sozialleistungen wie Weihnachts- Urlaubs- oder Krankengeld bringen immer viele Vorteile mit sich. Zudem wird man nach Tarifvertrag bezahlt. Man hat die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Arbeitnehmer und gute Übernahmechancen direkt ins Kundenunternehmen, wenn mansich gut anstellt. Generell kann man besonders flexibel auf veränderte Personalanforderungen reagieren und die Stammbelegschaft entlasten. Zeitarbeit24 – Zeitarbeit als Chance sehen Berufsanfänger und Hochschulabsolventen bekommen durch die Zeitarbeit beste Chancen für den Eintritt in die Arbeitswelt. Wer sich beruflich umorientieren möchte, kann das ebenfalls durch die Zeitarbeit gut machen. Nach einer langen Berufspause können sowohl Männer als auch Frauen durch die Zeitarbeit den Wiedereinstieg ins Berufsleben schaffen. Man erhält Chancen für weitere berufliche Qualifikationen unter den realen Bedingungen des Arbeitslebens. Mitarbeiter erwerben in Seminaren und verschiedenen Lehrgängen außerdem ein bestimmtes Fachwissen für einzelne Bereiche, das immer gut ankommt bei den Firmen, in denen man dann später arbeiten möchte. Aber auch ältere Menschen haben so noch eine Chance auf Arbeit und es werden sich unerwartete neue Perspektiven erschließen. Hinter der Zeitarbeit stehen oft fast ausschließlich sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse. Zeitarbeit unterliegt generell dem allgemeinen deutschen Arbeitsrecht und es gibt kein spezielles Kündigungsrecht. Die Bezahlung von Zeitarbeitnehmern basiert immer auf eigenen Tarifverträgen. Für Zeitarbeitnehmer erster Klasse gelten die gleichen rechte und Pflichten wie für jeden anderen Beschäftigten auch. Es gilt der gesetzliche Kündigungsschutz, die gesetzliche Lohnsofortzahlung im Krankheitsfall und der gesetzliche Urlaubsanspruch.

http://www.stoffe-zanderino.de

stoffeWenn es um Klamotten geht, so wünscht sich jeder gute Qualität und eine lange Lebensdauer. Meistens muss man hierzu dann ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen, allerdings haben sich in der Vergangenheit viele günstige Stoffe als gesundheitsschädlich erwiesen, weshalb es auf jeden Fall Sinn macht, etwas mehr Geld auszugeben. Auf http://www.stoffe-zanderino.de hat man beispielsweise eine große Auswahl an hochwertigen Stoffen. Shoppingfrust kommt immer dann besonders schnell, wenn Kleidungsstücke, die man neu gekauft hat, bereits nach kurzer Zeit alt aussehen und Abnutzungsspuren vorweisen. Wenn die Sachen in den bekannten Billig-Modeläden gekauft werden, ist das besonders oft der Fall. Aufgrund des niedrigen Preises darf man dann auch keine allzu gute Qualität erwarten. Es wird mit natürlichen Materialen verzichtet. Allerdings kann man auch hier bessere Qualität bekommen, wenn man sich ein wenig auskennt. Wertvolle Stoffe sollten immer einen Anteil an hochwertigen Naturfasern haben. Leinen, Wolle und Seide sind hier besonders beliebt. Baumwolle ist oft enthalten und vor allem wenn man Elasthan mag, ist dies von Vorteil. Bei 100% Baumwolle muss man aber darauf achten, ob die feinen Machen gerade laufen. Wenn sie das nicht tun und leicht diagonal sind, wird eine schiefe Seitennaht entstehen, die sich dann nach vorne zieht. Naturfasern bringen aber auch Nachteile mit sich, weil sie recht leicht knittern. Ein Polyesteranteil in der Kombination macht die Haltbarkeit von Baumwolle und Viscose besser, das Material leiert dann nicht so schnell aus. Demnach ist es prinzipiell auch okay, wenn man Mischungen aus verschiedenen Materialien trägt. Baumwoll- und Polyestermischungen sind beispielsweise okay, weil die Farbe nicht so leicht verbleicht. Reine Kunstfaser ist knitterfrei und witterungsbeständig. Generell nimmt sie nur wenig Wasser aus und ist demnach insbesondere für Sportklamotten geeignet. Das wiederum erklärt, wieso man darin so viel schwitzt. Generell schwitzt man aber gar nicht mehr, sondern liegt dies einfach daran, dass die Fasern die Flüssigkeit einfach nicht aufnehmen können. Demnach müffelt man auch schneller und viele Menschen fühlen sich schnell unwohl. Viskose wird auch Cellulose hergestellt und aus Pflanzenfasern entnommen, die unter anderem aus Holz und Baumwolle verwenden werden. Danach behandelt man dann alles mit Chemikalien und stellt somit Viskose her. Visscose ist besonders gut für Oberteile und Kleider, weil sie gute Eigenschaften mit sich bringt. Sie fällt fließend glatt und kann bedruckt werden. Generell ist sie auch nicht so teuer wie Seide.

Karneval in Köln

Wer sich schon im Februar danach sehnt, die besten Partys des Jahres zu besuchen, der sollte definitiv in Erwägung ziehen, dem Kölner Karneval einen Besuch abzustatten. Natürlich muss man sich hier als Nicht-Kölner im Vorfeld ein paar Tipps einholen, sodass man das Erlebnis auch perfekt genießen und auskosten kann. Der offizielle Startschuss zur 5. Jahreszeit fällt allerdings schon im November, genauer gesagt am 11.11 um 11:11 Uhr. Auch hier versammeln sich in der Rhein-Hochburg schon zahlreiche Gestalten und feiern sich für den Februar warm. Denn erst dann geht es in Köln richtig zur Sache. Vor allem zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch kann man dem bunten Treiben in der Domstadt kaum entkommen. Je näher man sich zu dieser Zeit an der Altstadt befindet, desto mehr Faschingkostüme für Frauen und Männer wird man zu Gesicht bekommen doch eben das ist auch das Schöne an dieser Zeit, die Leute verkleiden sich, entfliehen für ein paar Tage ihrem Alltag und lassen die Seele in einer Art Parallelwelt etwas baumeln. Das Problem ist, dass der Karneval in Köln in erster Linie draußen stattfindet, und es im Februar teilweise noch sehr winterlich ist. Dabei muss gesagt werden, dass viele Kostüme eher auf ihrer Freizügigkeit basieren, doch wer einer Erkältung vorbeugen will, sollte sich nicht darauf beschränken, den Körper von innen mit Alkohol zu wärmen. Vielmehr sollte man vielleicht ein Kostüm wie das eines Bären wählen, denn so ist man zur Veranstaltung passend gekleidet und wird nicht kalt bekommen. Wer einen Ausgeh-Tipp braucht, dem sei das Brauhaus Päffgen im Friesenviertel wärmstens empfohlen. Hier erwartet einen nicht nur eine Stammkundschaft von Einheimischen sondern auch ein bunt gemischter Mix von Gästen aus aller Welt. Wer eher auf eine Art Mottoparty steht, sollte ggf. im Tanzlokal Klapsmühle vorbeischauen, doch schon der Titel der Partys sagt, dass man sich vorher gut informieren sollte, bevor man am Ende im Entenkostüm auf einer 80er-Jahre-Fete erscheint. Der Karneval hat aber lange nicht nur positive Seiten, denn vor allem mit dem Alkohol übertreiben es die Menschen zu dieser Zeit gerne. Die Zahl der Unfälle steigt an, es werden ständig Leute mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert und auch sonst steigt die Zahl der Verbrechenoder Schlägereien. Natürlich stellt Köln ein höheres Aufgebot an Polizisten, doch ähnlich wie beim Oktoberfest in München kann man gar nicht so viel Personal einsetzen, dass alle Ordnungswidrigkeiten im Griff behält oder gar verhindert. Davon sollten sich die begeisterten Anhänger des Karnevals aber nicht den Spaß verderben lassen.

M4 mieten

bmw m4Viele Leute, die auf der Suche nach einem neuen Auto sind, stellen sich oft die Frage, ob sie lieber einen Neuwagen oder einen Jahreswagen auswählen sollen. Die Entscheidung ist nicht immer ganz einfach und es gibt viele Vor- und Nachteile. Wer sich einen Jahreswagen kaufen möchte, oder z.B. über Autoleasing ohne Bank nachdenkt, der sollte sich vorher gut informieren und das Auto genau unter die Lupe nehmen. Ein Jahreswagen ist ein Kraftfahrzeug, das nicht älter als ein Jahr alt ist. Das heißt, dass es nicht länger als 12 Monate erstzugelassen wurde. Viele wissen aber nicht, dass nicht der Zeitpunkt der Erstzulassung entscheidend ist, sondern der Herstellungszeitpunkt.

Wenn er Zeitraum dazwischen mehr als 12 Monate beträgt, darf das Auto demnach nicht mehr als Jahreswagen bezeichnet werden. Es kann demnach sichergestellt werden, dass das Auto auf keinen Fall älter als ein Jahr alt ist. Wer vor einigen Jahren einen Jahreswagen kaufen wollte, hatte nur wenig Auswahl. Oft stammten die Jahreswagen von Werksangehörigen, die das neue Auto billig bekommen haben und nach einem Jahr dann wieder abgaben. Diese Form des Autokaufs hat sich aber seit ein paar Jahren etabliert und inzwischen kann man einen Jahreswagen auch beim Hersteller direkt ordern.

Oft sind es auch Geschäftswagen, die bereits nach einem Jahr verkauft werden. Die Chance, dass man das gewünschte Modell bekommt, ist also viel besser als noch vor vielen Jahren. Man kann somit viel Geld sparen und sich vielleicht den Traum des Wunschautos erfüllen. Ansonsten kann man sich ja aber auch immer noch z.B. einen BMW M4 mieten, um das eigene Traumauto mal zu fahren. Wer einen Jahreswagen kauft, hat im Vergleich zu einem Gebrauchtwagen einige Vorteile. Der Preis ist mit Sicherheit der größte Pluspunkt, weil dieser nach dem ersten Jahr gleich mal um 20% oder 30% schrumpft.

Vor allem dann, wenn kurz vorher ein Modellwechsel stattgefunden hat, kann man beim Jahreswagen so richtig sparen. Im Vergleich zum Gebrauchtwagen kann man den Jahreswagen besser einschätzen und wird nur wenige Kilometer drauf haben. Die Qualität ist nach einem Jahr einfach besser und auch die Garantieleistung kann oft noch in die Länge gezogen werden. Während ein Gebrauchtwagen, der schon viele Jahre benutzt und gefahren wurde, oft viele Reparaturen braucht, hat man dieses Problem bei einem Jahreswagen eher seltener.

Der Zustand ist meistens außerordentlich gut und außerdem hat man wenige Kilometer auf dem Tacho. Zudem kommt die Garantieleistung, die noch bis zum Ende des zweiten Zulassungsjahres gilt. Alles in allem überwiegen also mit Sicherheit die Vorteile.

Pokemon Go – Vorsicht ist geboten

Ein neuer Trend erobert seit Wochen nach und nach die ganze Welt. Die Rede ist hier von Pokemon Go – einer App, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene wieder an alte Tage erinnert, in denen die kleinen Monster jeden Tag in unserem Alltag integriert waren. Pokemon war über Jahre hinweg mehr oder weniger von der Bildfläche verschwunden, doch mit der neuen App ist es nun möglich, dass man selbst der Trainer ist und im freien auf die Jagd nach neuen Pokemon gehen kann. Die App basiert darauf, dass man sich mit dem Handy und einer GPS-Ortung auf den Weg macht, und im Freien neue Orte erkundet. So muss man beispielsweise immer zu sogenannten Pokestops laufen, da man sich nur dort mit neuen Items wie Pokebällen versorgen kann, wenn man kein Geld für die App ausgeben will. Auch die Pokemon selbst kann man nur schwer von der heimischen Couch aus fangen. Zwar hat der eine oder andere Glück, dass gerade bei ihm zuhause in der Umgebung das eine oder andere Pokemon immer wieder auftaucht, doch das Ziel des Spiels ist es, am Ende alle Monster gefangen zu haben und zu diesem Zweck muss man auf jeden Fall das Haus verlassen. Auch gibt es Eier, die man ausbrüten muss, indem man eine gewisse Distanz zu Fuß zurücklegt. Viele greifen dabei auch auf das Auto zurück, allerdings ist das 1. nicht das Ziel des Spiels und 2. darf man auch nicht schneller als 15 km/h unterwegs sein, denn sonst erkennt das GPS, dass man nicht zu Fuß unterwegs ist und zählt die Kilometer nicht.

Das Spiel an sich hat aber auch einige Nachteile. So frisst es unterwegs gnadenlos das Datenvolumen der Nutzer auf. Viele haben sich vor dem Release bereits nach neuen Handyverträge ohne Handy umgesehen, denn heute unterbieten sich die Anbieter nahezu jede Woche mit neuen Angeboten. Früher hätte man von solchen Zahlen noch geträumt, doch Volumentarife mit einer Grenze von bis zu 4GB sind heute keine Seltenheit mehr und damit kann auch Pokemon nicht mehr konkurrieren. Viel mehr als das Datenvolumen ist aber die eigene Gesundheit gefährdet, denn einige Spieler vergessen draußen komplett ihre Umwelt und starren nur auf ihren Bildschirm auf der Suche nach neuen Pokemon. Dabei werden vielbefahrene Straßen oder sogar Flüsse übersehen und schon kann es zu Unfällen kommen, die im Zweifel sogar lebensgefährlich sein können. Auch sind beispielsweise in den USA schon einige Kinder kollabiert, da sie unbedingt ihre Eier schnellstmöglich ausbrüten wollten und nach einem über 20 Meilen langen Lauf einfach zusammengebrochen sind, da sie normalerweise nur zuhause vor ihrem PC gesessen haben. So bleibt festzuhalten, dass Pokemon Go zwar jede Menge Spaß machen kann, allerdings sollte man sich auch darüber Gedanken machen, welche Folgen das Spiel mit sich bringen kann.

pokemon-1577762_960_720

Den Sommer 2016 im Harz verbringen

ecker-dam-1281901__180Der Frühling hat uns in diesem Jahr bereits einige schöne Tage verschafft, doch nun wird es langsam Zeit, dass wir uns auch am Sommer 2016 erfreuen können. Die Temperaturen steigen langsam aber sicher, doch in erster Linie haben wir bisher davon nur unwetterartige Wetterzellen nach Deutschland bekommen. Sicherlich waren auch viele schöne Stunde dabei, doch aus dem Mai bleiben uns in erster Linie die schweren Unwetter und Überschwemmungen im Gedächtnis. So sagt man sich, dass es im Hinblick auf die kommenden Wochen und Monate eigentlich nur besser werden kann. Für viele muss es sogar besser werden, denn früher oder später steht der lange Sommerurlaub an und wer will diesen schon im Haus damit verbringen, einer Schauer nach der anderen zuzuschauen. Die meisten Deutschen ergreifen ohnehin die Flucht aus dem eigenen Land und fahren bzw. fliegen für ein paar sonnige Tage in den Süden. Mallorca ist dabei das wohl beliebteste Urlaubsziel, doch auch weitere Reisen wie Bali, Amerika oder Thailand werden von Jahr zu Jahr beliebter. Dabei vergessen viele, dass man auch in Deutschland durchaus einen schönen Urlaub verbringen kann. Unser Land hat mehr zu bieten als die Küstenregionen im Norden. Für alle mit einem etwas kleineren Geldbeutel oder allgemein für naturbegeisterte Genossen würde sich zum Beispiel eine Reise in den Harz empfehlen. In dieser Region gibt es eine herausragende Natur. Berge, Täler, Felsen und Flüsse ergeben ein fantastisches Landschaftsbild, das jeden zum Wandern einlädt. Auch für Liebhaber von alten Gemäuern gibt es hier viel zu sehen. Burgen, Schlösser und Klöster warten nur darauf von den Besuchern erkundet zu werden. Dabei stellt sich natürlich die Frage nach einer geeigneten Unterkunft. Das obligatorische Hotel ist natürlich eine Alternative, allerdings bietet eine eigene Ferienwohnung im Harz viel mehr Flexibilität. Wenn man immer auf Achse ist, kann vor allem die freie Gestaltung der Essenszeiten von Vorteil sein. Wenn man beispielsweise bei Google nach den Begriffen. „Ferienwohnung in Braunlage“ sucht, wird man schnell die richtigen Ergebnisse finden. Ob man nun ein eigenes kleines Appartement will oder ob eher eine Unterkunft auf einem Bauernhof das Richtige ist – den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt. Natürlich wird ein solcher Aufenthalt nicht den Vorstellungen der Allgemeinheit entsprechen, doch wer sein Urlaubsglück in der Natur beim Wandern findet, der wird sich auch im Harz sehr wohl fühlen und diesen Trip sicherlich an Freunde und Verwandte weiterempfehlen. Deutschland hat insgesamt sehr viel zu bieten, daher lohnt es sich, wenn man sich im Vorfeld der Urlaubsplanung auch über inländische Ziele informiert.

Haus kaufen in Berlin

red-840058__180Immer mehr Menschen wollen sich ein eigenes Haus kaufen, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Zinsen immer noch sehr niedrig sind. Im ersten Schritt sollte man sich aber fragen, ob man wirklich ein Haus benötigt. Ein Hauskauf lohnt sich, wenn man eine recht stabile Wertanlage sucht, die man auch an Kinder und Kindeskinder weitergeben kann. Zudem ist ein eigenes Haus kaufen in Berlin sehr gut zur Altersvorsorge geeignet. Sollte dieses nämlich bis zum Renteneintritt abbezahlt sein, werden nur noch die monatlichen Betriebskosten anfallen. Finanziell ist ein Hauskauf bei einem Eigenkapital von um die 20 Prozent realistisch. Die Zinsbedingungen sind günstig und die Laufzeiten überschaubar, was das Ganze noch attraktiver macht. Bevor man sich aber ein passendes Objekt und einen Makler aussucht, sollte man Kassensturz machen. Man muss alles genau kalkulieren und eine Haushaltsrechnung erstellen. Hier müssen sämtliche Ein- und Ausnahmen aufgestellt werden. Nur dann kann man sehen, wie viel Geld tatsächlich pro Monat übrig bleibt und man kann sehen, in welchen Raten man seinen Kredit bezahlen kann. Man sollte sich zudem überlegen, ob der eigene Job sicher ist und was man tut, wenn es doch mal zum Verdienstausfall kommt. Je mehr Eigenkapital man aufbringen kann, desto geringer werden auch die Kreditsummen sein. Bei der Kalkulation sollte man sich nicht auf eine Gleichung wie „Miete gleich Rate“ verlassen, weil sowas meistens sowieso nicht aufgeht. Wenn man den Hauskauf zur Eigennutzung plant, kommen zu dem Kredit auch noch Betriebskosten und Hausgeld dazu. Das Hausgeld ergibt sich aus der Grundsteuer, der Energieversorgung, der Müllabfuhr, dem Abwasser und der Gebäudeversicherung. Je nachdem wie viele Menschen in dem Haus wohnen und wie alt das Haus ist, können die Kosten hier variieren. Ebenfalls bedacht werden, müssen die Reparaturkoste. Man sollte sich generell Finanzierungsangebote verschiedener Kreditinstitute einholen und diese dann in Ruhe vergleichen. Wenn die Finanzen geklärt sind, sollte man sich überlegen, wie lange man in welcher Region leben möchte. Möchte man hier wirklich sein ganzes Leben verbringen oder kann es sein, dass man beruflich versetzt wird. Dann kann es sein, dass man das Haus mit Wertverlust verkaufen muss. Die Lage des Hauses ist unveränderlich und deshalb wesentlich und besonders wichtig. Für die Haussuche eignen sich besonders gut Immobilienportale wie Immonet. Hier kann man sich einen ersten und groben Überblick verschaffen. Oft findet man hier nicht direkt passende Angebote, allerdings handelt es sich hierbei auch um eine wichtige Entscheidung und diese sollte man nicht binnen kurzer Zeit treffen. Wenn man dann einige Objekte gefunden hat, sollte man Besichtigungstermine vereinbaren. Diese nimmt man aber idealerweise immer bei Tageslicht wahr, um alle Schäden und Mängel zu sehen. Zudem sieht der gesamte Grundstückzustand immer besser aus, wenn elektronische beleuchtet wird. Aus dem Exposé kann man bereits viele Angaben herauslesen, allerdings weit nicht alle, die man auch wirklich braucht, um eine Entscheidung zu fällen.

Hip Hop Shop

graffiti-393488_960_720Mode. Fashion und Trends – in kaum einer anderen Zeit drehte sich so viel um Mode, wie jetzt. Es beginnt auf Youtube und endet im realen Leben. Häufig entwickeln sich Modetrends auch zu Musiktrends. Man erkennt demnach jeden Musikgeschmack an der Bekleidung. Sie spiegeln also den Geschmack der Träger wider. Neben dem rockigen Style gibt es auch die Gothics, die heutzutage aber etwas weniger geworden sind. Immer noch voll im Trend liegt dafür der Hip Hop Style. Sogar Hip Hop Shop gibt es noch. Der Hip Hop Style hat sich fest in die Welt der Mode eingebrannt. Hier läuft man einfach easy und lässig herum und präsentiert seine Musik. Die Trends werden natürlich von den Stars gesetzt, sodass es inzwischen sogar eigene Labels und Online Shops gibt. Der größte Vorteil beim Hip Hop Style ist, dass die Bekleidung so unglaublich bequem ist. Das Thema Hip Hop lässt sich demnach super mit Streetwear vermischen. Knallige Farben, tiefsitzende Hosen und natürlich Sneaker spiegeln den Hip Hop Fanatiker wider. Vor allem für die Frauen ist es sehr einfach locker, sexy aber trotzdem im Hip Hop Style zu erscheinen. Man nimmt einfach kurze Shorts, knackige Jeans, ein eng anliegendes Top und hippe Sneaker. Zudem kann man bunte und knallige Farben auswählen – in diesem Bereich ist absolut nichts verboten. Der kleine Nachteil ist, dass es hier auf Marken ankommt. Günstige Hip Hop Kleidung wird man nur schwer bekommen. Wer diese Kleider tragen will, muss sich hochwertige Markenkleidung zulegen. Es gibt einige gute Hip Hop Shops, die sich auf genau solche Sachen spezialisiert haben. Eine besonders große Auswahl bekommt man im Internet, wie zum Beispiel bei wwww.urban-street-shop.com. Vor Ort sind solche Shops nur schwer zu finden. Wer einen Hip Hop-begeisterten Freund hat, wird nie Probleme haben, ein passendes Geschenk zu finden. Einfach einen Gutschein oder Markenklamotten von 2Pac, Karl Kani, Hoodboys oder Southpole kaufen. Es gibt Marken Tops in allen Farben und Größen. Zudem hat man eine breite Auswahl an Shorts, Jeans, Baggies und Schuhen. Im Internet findet man täglich wechselnde Angebote, sodass hier nie ein Ende in Sicht ist und man so viel shoppen kann, wie man möchte. Zudem hat man im Netz den Vorteil, dass alles sehr übersichtlich und aufgeräumt ist. Wer sich doch nicht so ganz sicher ist, sollte einfach eine größere Bestellung aufgeben und dann zuhause alles in Ruhe anprobieren. Dann wird man auf der nächsten Party auf jeden Fall ein Hingucker sein.

Virtual Reality Filmproduktion

film-738806__180Virtual Reality Kameras werden ohne Frage immer beliebter. Damit wird natürlich auch die Virtual Reality Filmproduktion immer interessanter. Die Funktion der Kameras ist so einfach wie genial. Wenn man seine Kamera an einem bestimmten Ort aufbaut, wird die 360 Grad Kamera in einem 360 Grad Winkel alles in der Umgebung aufnehmen. Wenn man sich jetzt eine VR-Brille aufsetzt, kann jeder in das Video eintauchen und hat somit das Gefühl immer live dabei zu sein. Mit dieser Technik werden ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Man kann sich mal kurz an den Strand legen oder einfach den Sternenhimmel betrachten. Zudem kann man mal DJ auf einem Konzert sein oder eine virtuelle Besichtigung in einem Haus machen. Der Betrachter des 360 Grad Videos wird stets das Gefühl haben, live dabei zu sein und alles selbst erleben zu können. Man kann den Kopf nach links drehen und im Video nach links schauen. Wenn man den Kopf nach unten dreht, schaut man unter sich. Alle Momente und Erlebnisse können mit anderen geteilt werden, auch wenn diese gerade nicht vor Ort sind. Virtual Reality Filmproduktion Natürlich ist diese Technik auch für die Filmproduktion attraktiv. Man kann dem Zuschauer ganz neue Möglichkeiten bieten und für ein noch besseres Erlebnis sorgen. Die Unterhaltung steigt auf ein Maximum. Das Angebotsspektrum erstreckt sich von der 360 Grad Kamera für einen Anfänger bis hin zu einer sehr robusten Variante für Sportler. Welches Model das richtige ist, hängt natürlich immer davon ab, was man damit machen möchte. Auch die Auflösung spielt eine entscheidende Rolle. Die Rico Theta m15 hat zum Beispiel eine Auflösung von 1920 x 960 Pixel. Es gibt aber auch Modelle, die 6144 x 3160 Pixel bieten und demnach eher etwas für Profis sind. Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist die Anzahl der Linsen. Je mehr Linsen eine 360 Grad Kamera besitzt, umso größer wird der Blinkwinkel sein. Es gibt zum Beispiel ein Modell von Kodak, das nur eine Linse hat, aber trotzdem 360 Grad Aufnahmen machen kann. Hiermit können dann aber keine Bilder der ausgerichteten Horizontalen geschossen werden. Bei der Panono Panoramic Kamera gibt es hingegen mehrere Linsen und somit ist ein 360 Grad Rundumblick möglich. Der Betrachter kann sich dann komplett frei bewegen. Die Anzahl der Eigenschaften kann skaliert werden, was das Ganze einfacher macht. Es gibt auch Einsteigermodelle, die nur wenige Freiheiten im Bereich der Einstellungen bieten. Diese sind dann aber auch etwas günstiger.

PC Reparatur Berlin

computer-663396__180Wer kennt es nicht? Man hat einen Windows Rechner und plötzlich fängt er an zu spinnen, stürzt ständig ab und wird langsam und laut. Dann muss man zu einem Service wie der PC Reparatur Berlin gehen, um das gute Stück wieder zum Laufen zu bekommen. Viele Leute schwören in der heutigen Zeit auf Mac Books, weil man hiermit angeblich keine Probleme bekommt. Selbst nach Jahren laufen die Notebooks noch wie am ersten Tag. Aber was macht die teuren Geräte aus? Lohnt sich eine Investition tatsächlich? Marktforscher sagen immer wieder, dass Apple Rechner zu Zukunft sind. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch leistungsstark und durchaus bezahlbar, wenn man ein bisschen spart. Es gab Zeiten, in denen ein MacBook nur auf sein Äußeres reduziert wurde. Seit jeher stand bei Apple nun einmal das Design im Vordergrund, allerdings ist es trotzdem so, dass auch die Funktionen nicht zu kurz kommen. Es wird stets auf jedes kleine Detail geachtet, um dem User ein perfektes Endresultat zu präsentieren. Das MacBook Air ist das dünnste Notebook auf der ganzen Welt, allerdings bietet es weder viele Schnittstellen noch ein DVD-Laufwerk. Zudem ist es nicht günstig. Natürlich möchte es trotz allem jeder haben, weil es schließlich von der guten Apfel-Marke ist. Der Imac ist ein besonders schöner Desktop Rechner, der auch leistungsstark ist. Wahre Mac Fans schätzen aber auch die durchaus überschaubare Auswahl an Produkten. Prozessoren kommen stets von Intel und die Grafikkarte von ATI oder Nvidia. Das Zusammenspiel von Software und Hardware klappt immer problemlos, sodass man nur selten Probleme haben wird. Es gibt auch Antiviren-Programme für den Mac, allerdings muss man sagen, dass diese eher fragwürdig sind. Es gibt zudem keine ernsthaften Viren für ein MacBook. Das liegt vor allem am Betriebssystem Unix, das eine restriktive Benutzerverwaltung aufweist. Die Anwender erhalten eingeschränkte Rechte und wer nichts kann, kann auch keine Viren rumschicken. Zudem droht keine Gefahr im Internet, weil die Browser keinen Zugriff auf das System haben. Bei Mac OS X handelt es sich also um ein Unix-Betriebssystem, das viele Vorteile bietet. Hierzu gehört auch eine ausreifte Benutzerverwaltung, die für ausreichend Sicherheit sorgt. Zudem sprechen wir hier von einem sehr robusten und stabilen System, das kaum Abstürze zulässt. Macs haben eine überschaubare Anzahl an Komponenten und die Treiberentwicklung liegt komplett in den Händen Apples. Windows wird durch viele Dritthersteller destabilisiert. Trotz der benutzerfreundlichen Oberfläche lässt sich Mac auch durch eine Terminal-Anwendung kontrollieren.

Schlüsseldienst Berlin

by-wlodek-428549__180In Deutschland wird alle drei bis vier Minuten eingebrochen und es scheint so, als würden sich die Zahlen in den nächsten Jahren weiterhin erhöhen. Die Kriminalitätsstatistik zeigt aber auch, dass immer mehr Einbrecher bei ihrem Vorhaben scheitern und rund 40% aller Einbruchsversuche erfolglos bleiben. Das ist doch schon mal eine ganz gute Zahl, die aber auf jeden Fall noch ausgebaut werden sollte. Besonders rüstbare Schließmechanismen sind Kartenzusatzschlosser, Stangenschlösser und Bandsicherungen. Jedes zweite Bollwerk kann hingegen schnell geknackt werden, obwohl man auch hier eine Menge Geld auf den Tisch legt. Im Handel findet man jede Menge verschiedene Türsicherungen. Insbesondere Querriegelschlösser werden gerne gekauft, allerdings gibt es auch hierbei große Unterschiede. Diese sperren die Tür über die gesamte Breite ab. Es gab bereits viele Tests, die zeigten, dass die meisten Sicherheitssysteme nicht das machen, was eigentlich ihre Aufgabe ist. Das Ergebnis ist sozusagen alarmierend. Neun getestete Sicherungen sind mangelhaft und in allen Kategorien fiel somit mindestens eine durch. Alle Kastenzusatzschlösser sind nicht zu empfehlen, da Einbrecher hier ein zu einfaches Spiel haben. Es gab zwischendurch aber auch mal gute und sehr gute Ergebnisse. Einige Querriegel, Stangenschlösser und Bandsicherungen sind durchaus zufriedenstellend und ermöglichen gewöhnlichen Einbrechern kein Eindringen ins Haus. Zwei Querriegel verfügen über einen Sperrbügel, der es fast unmöglich macht, durch die Tür ins Haus zu gelangen. Bei vielen anderen Modellen hätten Einbrecher bereits nach 2-3 Minuten einfach eindringen können. Wenn sie jedoch merken, dass die Tür zu schwer zu knacken ist, werden sie losziehen und sich ein anderes Haus aussuchen, bei dem sie vielleicht ein leichteres Spiel haben. Auch Werkzeugattacken müssen die Schlösser standhalten können – und das für mindestens 3 Minuten! In einem durchgeführten Test versuchte ein Schlüsseldienst mit ganz gewöhnlichem Einbruchmaterial die Türen aufzubekommen. Bei mangelhaften Systemen dauerte es nur wenige Minuten, andere hingegen waren nach 15 Minuten noch nicht geöffnet. Beim Nachrüsten seiner eigenen Tür kommt es drauf an, dass alle Türelemente eine Zusatzsicherung bekommen. Man muss sie alle sinnvoll aufeinander abstimmen. Manche Türsicherungen bereiten einem bei der Montage große Probleme, weil die Anleitung unvollständig ist oder komplett fehlt. Mit einer guten Anleitung hingegen wird ein Laie auch selbst montieren können und das binnen kurzer Zeit. Andernfalls kann man den Schlüsseldienst Berlin oder einen in seinem Ort ansässigen Dienst anrufen und muss sich die Mühe nicht selbst machen. Der Schlüsseldienst kann einem zusätzlich wertvolle Informationen rund um die eigene Sicherheit geben und einen mit allem ausstatten, was man braucht.

Brautkleider online

wedding-425817__180Wenn es endlich soweit ist und jemand um die eigene Hand angehalten hat, ist es früher oder später auch so, dass man ein Hochzeitskleid braucht. Aber das ist natürlich lange nicht alles. Man hat so viele Sachen im Kopf, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Wie viele Hochzeitsgäste sollen eingeladen werden und wo soll die Hochzeit überhaupt gefeiert werden? Wird es eine große oder eine kleine Feier? Wann muss man mit der Planung beginnen? Im ersten Moment fühlt man sich sicherlich überfordert, weil man sich schließlich um all diese Dinge noch nie zuvor kümmern musste. Das Wichtigste für eine Frau ist aber das Hochzeitskleid – dieses muss perfekt sein. Wenn man sich so auf seine Hochzeit freut, sollte man sich auch mit voller Freude im Spiegel betrachten können. Bis man sein ganz persönliches, perfektes Kleid gefunden hat, dauert es natürlich eine kleine Weile, allerdings wird sich der Weg lohnen. Einige Bräute bestellen ihre Brautmode inzwischen im Internet. Brautkleider online haben viele Vorteile, da die Robe schließlich zuhause in aller Ruhe anprobiert werden kann. Da wo man sich einfach wohler fühlt als in einem Geschäft. Man muss sich zudem nicht auf überlaufenen Hochzeitsmessen aufhalten, man kann einfach mit mehreren Freundinnen und der Mutter verschiedene Kleider bei einem kleinen Plausch begutachten. In vielen Fällen sind Brautkleider im Internet auch einfach günstiger als im Geschäft vor Ort. Günstige Kleider aus der letzten Saison oder so genannte Auslaufmodelle findet man oft mit einem Klick. Gerade, wenn es schnell gehen soll, sollte man sich nicht davor scheuen, im Internet zu kaufen. Anhand der Fotos kann man sich zudem eine gewisse Vorstellung machen, wie die Kleider später an einem selbst aussehen werden. Auf der Reise durch das große Internet kann man sich zudem inspirieren lassen. Es gibt einige Blogs und Fotos sowie Foren, wo man wichtige Tipps austauschen kann. Natürlich gibt es auch hier einiges zu berücksichtigen. Man darf zum Beispiel kein Make-Up oder Lippenstift tragen, wenn man die Brautkleider anprobiert. Dann müsste dieses nämlich direkt gereinigt werden. Es dürfen keinerlei Gebrauchsspuren zu finden sein und deshalb sollte man auch zuvor sichergehen, dass der Anbieter das Kleid ohne eine Beanstandung zurücknimmt. Da Hochzeitskleider sehr empfindliche Kleider sind, sollte man sie tatsächlich mit Samthandschuhen behandeln und besonders gut aufpassen. Der Stoff versaut unheimlich schnell, weshalb auch nicht jeder, der gucken darf, anfassen sollte. Brautkleider aus China können ebenfalls nicht empfohlen werden, weil diese möglicherweise beim Zoll hängen bleiben und man draufzahlen muss. Zudem bekommt man oftmals was ganz anders, als bestellt.

Gebäudereinigung Berlin

In Deutschland gibt es Millionen von Betrieben und alleine an Bürogebäuden kommen jedes Jahr um die 1.700 neue hinzu. Natürlich müssen diese ganzen Betriebe auch regelmäßig gesäubert werden, ganz egal, ob es nun Bürogebäude, Einrichtungen für Forschungen oder Bürokomplexe sind. Zu diesem Zweck findet man zahlreiche Reinigungsfirmen, die alle Räume sauber halten. Wenn man nach dem Suchbegriff „Gebäudereinigung Berlin“, „Gebäudereinigung Köln“ oder auch einfach „Gebäudereinigung Deutschland“ sucht, wird man in der Regel direkt fündig. Doch nicht die erstbeste Reinigungsfirma, die man findet, sollte man direkt buchen. Vielmehr sollte man sich informieren und vergleichen. Der Umfang des Services spielt eine wesentliche Rolle und natürlich auch der Preis. Reinigungsfirmen werden auf sich aufmerksam machen, indem sie eine Anzeige in Telefonbüchern, Internet und Zeitungen schalten. Werbung braucht jeder. Wenn dann der etwas schwierige Start geschafft wurde und man mit guten Leistungen überzeugen konnte, laufen viele Dinge von alleine, weil die Kunden dann einfach schneller auf einen zukommen, nur weil sie Gutes gehört haben. Eine bessere Werbung gibt es also kaum.

bucket-303265_960_720

Man kann auf keinen Fall einfach sagen, dass man jetzt mal eben so eine Reinigungsfirma gründet und dann hofft, Aufträge reinzukommen. Wie in fast jeder Sparte muss man auch hier erst einmal Vertrauen aufbauen und seine Kunden überzeugen. Generell muss man stets die Lauscher aufsperren und schauen, wo Bürokomplexe entstehen. Diese müssen immer irgendwie sauber gehalten werden und da lohnt es sich auf jeden Fall bei Firmen nachzufragen. Wie teuer eine Gebäude- oder Büroreinigung letzten Endes ist, hängt insbesondere von der Größe ab. Zudem muss man schauen, ob ein Teppich gereinigt werden muss oder ein pflegeleichter Boden im Büro verlegt wurde. Für eine Basisreinigung werden normalerweise zwischen 150 und 200 Euro verlangt. Hierzu gehört dann das Entleeren der Mülleimer, die Reinigung der WCs, Staubsaugen und Schreibtische abwischen. Generell können die Preise aber immer sehr variieren. Man kann auch noch Zusatzleistungen wie Fenster putzen, intensive Teppichreinigung oder die Beseitigung kleiner Sauereien ordern. Professionelle Gebäudereinigungsfirmen reinigen prinzipiell und in erster Linie nur Büros und größere Gebäude, allerdings gibt es auch Ausnahmen. Im gewerblichen Sektor ist generell ein höherer Bedarf und in Sachen Verwaltungsaufwand können bei einer Firma mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Die Kosten-Nutzen Rechnung ist hier einfach leichter und besser. Wer eine Putzfrau für zuhause sucht, sollte erst einmal kleine Stellenanzeigen durchgehen. Hier wird man meistens auch schnell fündig und oft kann man dann auch noch ein wenig Geld sparen.

Stadtführungen Berlin Mitte

Berlin hat seinen Touristen einiges zu bieten, weshalb auch gleich zu Beginn empfohlen wird, mehr als 2-3 Tage in der schönen deutschen Hauptstadt zu verbringen. In einer so kurzen Zeit wird man nämlich auf keinen Fall mit den Dingen durchkommen, die man sich anschauen sollte. Im Folgenden sind jedoch ein paar ganz besondere Plätze Berlins zu finden, die man auf keinen Fall von seiner Liste streichen sollte.

berlin-507408_960_720

Eine Stadtführung durch Berlin Mitte kann man auf jeden Fall für den Anfang machen, weil man sich dann schon einmal ein bisschen orientieren kann. Wenn man das erledigt hat, sollte man sich auf jeden Fall das Jüdische Museum anschauen. In der Nähe des Checkpoint Charlie in Kreuzberg kann man dieses spektakuläre und nicht ganz umstrittene Bauwerk finden. Symbolisiert wird von dem Gebäude in postmodernem Stil der zerbrochene Davidstern. In den ersten zwei Jahren wurde schon Museum schon von rund 350.000 Menschen besichtigt, obwohl es noch leer stand. Nicht nur der Bau ist bewundernswert, sondern auch der Garten. Hier kommen Betonstelen zum Einsatz, genauso wie beim Denkmal für die ermordeten Juden in Europa.

Auch Friedrichsstadt ist eine Besichtigung wert. Die auffälligsten Bauten findet man hier. Damit sind unter anderem der Deutsche und der Französische Dom gemeint. Zudem sollte man sich das Konzerthaus am Gendarmenmarkt anschauen. Der Begriff Dom wird nur verwendet, weil man eine Kuppelform bewundern kann. Die eigentliche Funktion der Kirche hat nichts mit einem Dom zu tun. Der Gendarmenmarkt ist ein großer Teil der Friedrichsstadt.

Die East Side Gallery bietet jedem Touri einen schönen Mix aus politischen Statements und Pop Kunst. Die Berliner Mauer wurde im Zuge des Mauerfalls und der Wiedervereinigung fast komplett abgerissen. Es existieren aber immer noch Verläufe des Grenzwalls, die man sich auf jeden Fall anschauen sollte. Die East Side Gallery findet man zwischen der Oberbaumbrücke und dem Ostbahnhof. Diese bezeichnet sich selbst als die längste Mauergalerie der Welt und dort können auch immer noch Bilder der auf der Westseite bemalten Mauer begutachtet werden. Diese Stellen sind wirklich sehr spannend. Besonders beliebt ist der Bruderkuss zwischen Breschnew und Honecker. Von hier aus kann man auch gut zur Oberbaumbrücke laufen.

Zu guter Letzt darf auch nicht der Potsdamer Platz fehlen, der viele Jahre die größte Baustelle in Europa war. Heute lässt er sich aber wieder schön anschauen und bietet tiefe Einblicke in die Gebäude. Das Theater am Potsdamer Platz ist inzwischen die bekannteste Sehenswürdigkeit.

 

Schlüsseldienste

Wenn man einen Schlüsseldienst braucht, sollte man nie den erstbesten auswählen, wenn man keine unsinnig hohen Summen zahlen möchte. Wenn möglich ruft man direkt mehrere Dienste an, um Preise zu vergleichen. Dann kann man viel Geld einsparen.

Vorteilhaft ist, wenn es immer einen Zeugen gibt, der beim Telefonat zuhört und den vereinbarten Preis bestätigen kann. Der Name des Unternehmens und des Gespräch Partners sollte man sich stets merken, dass man später besser belegen kann, wer einem welche Informationen gegeben hat. Eine weitere wichtige Frage ist, ob das Unternehmen im gleichen Ort ansässig ist. Oft kommt man nämlich bei einem Call Center raus, das den Anruf dann weiterleitet. In solchen Fällen ist es nicht selten, dass man lange warten muss und hohe Anfahrtskosten anfallen, weil sich das Unternehmen vielleicht in einem komplett anderen Ort befindet.

keys-1060001_960_720

Wenn man dann einen passenden Schlüsseldienst aus Willich gefunden hat, gibt es immer noch ein paar Dinge zu beachten, damit man wirklich nicht abgezockt wird. Im ersten Schritt erfragt man den Unternehmensnamen inklusive Anschrift. Es sollte direkt geklärt werden, welche Arbeiten erledigt werden sollen und welche nicht. Wenn die Tür einfach nur zugefallen ist und der Schlüssel vergessen wurde, kann der Dienstleister sie meistens mit einem Draht öffnen, was nicht wirklich viel Arbeit ist. Wenn der Monteur dies ablehnt, sollte man schon einmal aufpassen und fragen, warum er dies nicht machen möchte. Gründe für eine nicht zerstörungsfreie Öffnung sind zum Beispiel, wenn das Türblatt zu eng in der Zarge sitzt oder die Tür eine Doppelfalztür ist. Der Auftrag, der telefonisch erteilt wurde, kann auch jederzeit widerrufen werden, wenn einem das Ganze zu komisch vorkommt. Wenn die Tür geöffnet wurde, kann es sein, dass der Schlüsseldienst mehr Geld verlangt als am Telefon vereinbart. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Zahlung, wenn mehr verlangt wird als am Telefon besprochen. Man kann auch vorab wieder über den Preis reden. Wenn zusätzliche Arbeiten anfallen, muss das Ganze erst abgeklärt und dem Kunden seitens Dienstleister mitgeteilt werden. Sollte es dem Dienstleister nicht gelingen, die Tür zu öffnen, entsteht ebenfalls kein Zahlungsanspruch. Bei der Notöffnung gehen auch viele Dienstleister absichtlich so vor, dass viel zerstört wird, damit sie mehr verdienen. Wenn Schlösser oder Schließzylinder kaputt sind, besteht die Gelegenheit, neue Materialien einzubauen. Oft werden diese dann viel zu teuer verkauft und viele Unternehmen schulen ihre Monteure sogar darauf.

Wenn die Tür dann geöffnet wurde, kann man wieder über den Preis reden. Sollte der Dienstleister vom Kunden verlangen, ein Formular zu unterschreiben, muss man dieses ganz genau durchlesen. Auf keinen Fall darf dieses ohne Weiteres unterschrieben werden. Man sollte auch nicht unterschreiben, dass man mit der Ausführung der Arbeiten einverstanden ist und die Höhe der Rechnung direkt anerkennt. Rechtliche gesehen sind solche Klauseln ohnehin nicht angemessen und unwirksam, allerdings kann man sich viel Ärger ersparen, wenn man keine Unterschrift unter ein solches Formular setzt. Vor der Arbeit gibt es oft einen Kostenvoranschlag, der dann vom Kunden unterschrieben werden soll. Auch dann ist man aber nicht verpflichtet, zu zahlen, wenn die Preise im Nachhinein als zu hoch erachtet werden.

Was gibt es Neues aus Griechenland?

Alternative Nachrichten aus Griechenland gibt es immer wieder – doch welchen kann man Glauben schenken? Erst kürzlich hat Griechenlands Premier Tsipras gesagt, dass er sich mit dem Generalstreik konfrontiert sieht. In Athen kommt es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, sodass die Polizei sogar Betäubungsgranaten einsetzen musste. Die Lage ist also alles andere als ruhig.

An diesem Donnerstag haben die Gewerkschaften in Griechenland mit einem Generalstreik das gesamte Leben in Griechenland lahmgelegt. Der Streik bekann schon am frühen Morgen und richtet sich vor allem gegen die Sparmaßnahmen, die das verschuldete Land geplant hat. Unter anderem werden die ohnehin geringen Renten gekürzt. Das konnten die Menschen nicht auf sich sitzen lassen und die Lage eskalierte schließlich. Insbesondere die jüngeren Demonstranten wurden gewalttätig und mussten demnach ausgeschaltet werden. Es wurden Betäubungsgranaten eingesetzt. Jugendliche Griechen sonderten sich von dem Marsch komplett ab und gingen noch einen Schritt weiter. Sie warfen mit Molotowcocktails auf die Einsatzkräfte. Danach eskalierte die Lage so richtig und es wurde Tränengas eingesetzt.  Später wurden auch Bankfilialen attackiert.

oia-416136_640

alternative nachrichten griechenland

Auf den Straßen befanden sich rund 16.000 Menschen, sodass die Behörden sogar öffentliche Einrichtungen schließen mussten, um Schlimmeres zu vermeiden. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel fielen komplett aus. Selbst Flüge im Inland wurden einfach gestrichen. Einen solchen Streik gab es schon lange nicht mehr und in der Amtszeit von Alexis Tsipras noch gar nicht. Er wurde jedoch gewählt, weil er versprochen hat, keine weiteren Sparmaßnahmen einzuführen. Aus diesem Grund ist es naheliegend, dass es zu diesem Streik kam. Die Bedingungen wurden inzwischen akzeptiert, da es andernfalls kein drittes Hilfsprogramm gibt. Trotz aller Enttäuschungen vertrauten die Menschen in Griechenland ihrem jungen Politiker und trauten ihm am ehesten zu, diese Krise zu stemmen.

Der Staat droht natürlich weiterhin bankrott zu gehen, allerdings haben sich die Euroländer geeinigt, dass ein neues Rettungspaket mit bis zu 86 Milliarden Euro angebracht wäre. Dieses soll für die kommenden drei Jahre reichen. Athen muss hierfür aber viele Auflagen erfüllen, die nun nach und nach abgearbeitet werden. Die Eurofinanzminister verschoben die Auszahlung der Rettungsgelder aber wieder, da es derzeit wieder eine Meinungsverschiedenheit zwischen der Regierung in Athen und den Gläubigern in den EU-Ländern gibt. Binnen einer Woche muss Griechenland jetzt die Maßnahmen umsetzen, die verlangt wurden. Athens Ziel liegt derzeit aber darin, massenweise Pfändungen von Immobilienbesitzen zu verhindern.

Autovermietung Berlin

Ohne Mietwagen geht in vielen Urlaubsgebieten fast gar nichts. An manchen Orten braucht man ein Auto, um möglichst viel von der Landschaft zu sehen. Viele Touristen wollen im Urlaub aber auch einfach nur mobil und unabhängig sein. Aber wann bucht man ein Auto und vor allem wo? Zudem kommen die verschiedenen Verkehrsvorschriften hinzu, die im Urlaubsland gelten. Über solche Dinge muss man sich immer möglichst gut informieren.

Autovermietung Berlin

chauffeurs-hire-966695_640

Ob man nun eine größere Tour durch die USA plant oder aber nur an den Flughafen fahren möchte. Ohne Mietwagen kann man an einigen Orten nicht wirklich was machen und kommt nur schlecht von A nach B. Das Ausleihen von Autos bringt aber auch viele Risiken mit sich. Man muss viele Bedingungen beachten, ehe man sich ein Auto leiht. Des Öfteren ist ein Auto, das auf den ersten Blick gut und günstig erscheint, eine Falle. Am besten mietet man das Auto direkt von zuhause aus oder im Reisebüro. Der Mietvertrag ist dann nämlich in deutscher Sprache und man versteht alles. Man weiß demnach ganz genau, was man unterschreibt und welche Leistungen man erhält. Die größten Anbieter informieren in ihren Geschäftsbedingungen ganz genau und ausführlich über die Kostenstruktur. Wer in einer Saison verreist, wie den Sommerferien, sollte sich frühzeitig um sein Mietauto kümmern, da es andernfalls entweder sehr teuer wird oder aber kein passendes Auto mehr da ist. Der Weg über den Vermieter selbst ist nicht immer der Günstigste. Es gibt auch keinen allgemeinen Ratschlag, man muss einfach selbst ein bisschen vergleichen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich die Bedingungen genau anschaut und durchliest. Nur dann weiß man auf was man sich genau einlässt und was beachtet werden muss.  Besonders wichtig ist auch die Überlegung, wie man ein Auto mieten möchte. Sollte eine zweite Person das Auto fahren sollen, so muss das angegeben werden. Außerdem kostet das dann immer noch mehr. Oft muss der Fahrer auch mindestens 25 Jahre alt sein und schon eine gewisse Erfahrung mitbringen. Im Internet gibt es derzeit viele Portale, die einen kostenlosen Vergleich anbieten. Man kann sich demnach den besten Anbieter für seinen Urlaubsort heraussuchen. Auch das Thema Versicherung steht immer wieder im Gespräch und ist recht heikel. Man kann für das Ausland viele Versicherungen abschließen, aber welche sind wirklich sinnvoll? Insbesondere sollte man auf die Selbstbeteiligung im Schadensfall achten. Am besten sollte diese bei 0 Euro liegen, dann geht man keinerlei Risiken ein. Die Deckungssumme sollte möglichst hoch sein. Auch bei der Tankregelungen geht jeder Anbieter unterschiedlich vor. Man kann hier zwischen Full Empty und Full Full entscheiden.

 

Stubenwagen, Babybett alles für die Kleinen

Ein gutes und bequemes Babybett sorgt nicht nur für erholsamen Schlaf bei den Kleinsten, sondern vermindert zusätzlich das Risiko des gefürchteten “Plötzlichen Kindstod” bei Säuglingen. Besonders Neugeborene Zwillinge brauchen viel Schlaf und das bis zu 16 Stunden täglich. Zwar nimmt mit steigendem Alter die Schlafintensität ab, jedoch verbringen auch Kleinkinder noch viel Zeit im Babybett. Es ist also umso wichtiger, das der Schlafplatz für die kleinen so viel Komfort und Bequemlichkeit wie möglich zu bieten hat. Die Regale der Möbelhäuser sind vollgepackt mit vielen verschiedenen Modellen, sodass besonders junge Eltern schon mal leicht überfordert sein können, wenn es um die Frage der richtigen Schlafgelegenheit für das Baby geht.

Stubenwagen

Ein Stubenwagen kann der ideale Schlafplatz für ein Baby bis ca. zum 6. Monat sein. Besonders Neugeborene schlafen oft in einer Wiege oder einem Babystubenwagen ruhiger, denn beide Varianten sind kleiner als ein normales Gitterbett, wodurch sich die Babys in der Regel wohler und geborgener fühlen. In den meisten Fällen besitzt er Rollen, womit dieser von Raum zu Raum transportiert werden kann und so besondere Flexibilität ermöglicht. Meist sind diese Schlafgelegenheiten zusätzlich mit einem Betthimmel ausgestattet, damit der kleine Liebling sich gut geschützt fühlt.

Babybett

In herkömmlichen Gitterbettchen auch Babybett genannt, können die Kleinen bis zu einem Alter von etwa 3 Jahren schlafen, Zwillinge passen auch gemeinsam in ein Babybett komplett. Die Matratze ist meist höhenverstellbar, sodass diese bei steigendem Alter gesenkt werden kann. So besteht nicht die Gefahr, das der Sprössling aus dem Bettchen kullern kann, sobald er zum ersten Mal auf den Beinen steht.

crib-29483_960_720

Weiterführende Links

Craniomandibuläre Dysfunktion CMD

Immer mehr Menschen leiden an einer CMD, der Craniomandibulären Dysfunktion. Hiermit ist eine Funktionsstörung des Kausystems gemeint, die entsteht, weil das Zusammenspiel zwischen Unter- und Oberkiefer nicht mehr richtig funktioniert. Der Begriff stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Schädel-Unterkiefer-Fehlfunktion. Manche Menschen nennen die Erkrankung auch TMS, temporal mandibuläres Syndrom. Man wird vor allem darauf aufmerksam, weil es beim Essen und beim Öffnen des Mundes immer wieder knackt. Man wird kaum noch Ruhe haben und auch andere Menschen werden das laute Geräusch wahrnehmen. Betroffene leiden oft Jahre darunter, da es immer wieder erfolglose Behandlungen gibt. Der Auslöser wird dann nur selten festgestellt, weil die Symptomatik recht allgemein ist und für so ziemlich alles spricht.

Besonders häufig leiden die Erkrankten auch an Übermüdung, Schwindel und Konzentrationsschwäche. Hierbei handelt es sich um äußerst unangenehme Begleiterscheinungen. Zudem leiden um die 30% an Tinnitus, der bekanntlich auf die Psyche geht und demnach psychisch labil macht. Das Kiefergelenk gehört zu einem der komplexesten Gelenken im gesamten Körper. Hier bewegt sich nämlich eine Halbkugel auf einer welligen Platte. Wenn man auf seinem Essen kaut, dann öffnet man den Mund so oft und verwendet so viel Kraft. Der Muskel ist also sehr gut in Form und kann eine riesen Kraft vorweisen. Einseitiges Kauen, Knirschen mit den Zähnen, Zähnepressen und Schwindel sind die häufigsten Merkmale dafür, dass diese Erkrankung vorliegt. Sicher festgestellt werden kann sie aber nur, indem spezielle Tests durchgeführt werden. Zähne und Zahnfleisch werden oft negativ beeinträchtigt, sodass es zu Kopfschmerzen und Muskelverspannungen kommt. Was viele Ärzte nicht wissen ist, dass die Schmerzen vom Kiefer auch schnell in den Beckenbereich wandern können. Sie rufen oft Beinlängendifferenzen hervor. Rückenschmerzen können aber auch oft mit Kniebeschwerden zusammenhängen, da es sich um einen Apparat handelt, der sich durch den gesamten Körper zieht. Es ist unheimlich wichtig, dass man einen guten SOT-Therapeuten findet, der viel Erfahrung mitbringt und weiß was er tut. Nur mit einer guten und ganzheitlichen Therapie können Erfolge erreicht werden, sodass der Patient irgendwann wieder ein normales Leben führen kann. Die Fehlfunktion der Kiefermuskulatur hängt oft mit einer Fehlstellung der Halswirbelsäule zusammen, was die Schädelknochen negativ beeinflussen kann. Das wiederum führt dann zu einer Fehlstellung des Kiefers. Wie man sieht, hängt der ganze Körper miteinander zusammen, weshalb auch immer der Körper als Ganzes betrachtet werden sollte. Spezialisten wissen das und passen die Therapie entsprechend an. Die Bewegungen des Unterkiefers müssen genau analysiert werden, sodass bestimmte Abweichungen an manchen Stellen aufgefunden werden.

Instagram Follower kaufen Deutschland – Instagram Direct

Instagram ist inzwischen fast so weit verbreitet wie Facebook. Immer mehr Menschen sind in den vergangenen Jahren auf den Geschmack gekommen und nutzen das Online Fotoalbum. Instagram Direct ist eine Funktion, die erst später eingeführt wurde. Hiermit kann man Fotos mit einem eingeschränkten Kreis von Personen teilen. Bis zu 15 Personen können dann ein Foto betrachten und darüber diskutieren. Das alles funktioniert also ähnlich wie bei einem Messenger. Schon lange gab es Gerüchte darüber, dass Instagram die Einführung eines Messenger Dienstes ins Auge gefasst hat. Oftmals wurde jedoch vermutet, dass man sich hier viel mehr an Snapchat orientieren möchte. Diese Bilder löschen sich dann binnen weniger Sekunden wieder von alleine. Bislang hat sich dieses Gerücht aber noch nicht als wahr herausgestellt. Instagram Direct ist jedoch eine interessante Funktion, die bereits von vielen genutzt wird.

Vorher hat Instagram keine Privatsphäre Einstellungen unterstützt, weshalb das Foto immer allen Followern direkt angezeigt wurde. Obendrein können sich die Personen, die das Bild sehen, in Echtzeit darüber unterhalten, sodass eine richtig gute Diskussion losgetreten werden kann. Für Facebook stellt dieser Messenger Dienst jedoch keine ernsthafte Konkurrenz dar, weil es sich vielmehr um eine Kommentarfunktion handelt. Damit man auf Instagram erst einmal einige Follower vorweisen kann, ist ohnehin viel Arbeit notwendig. Wer darauf keine Lust hat, hat auch die Möglichkeit, sich Follower zu kaufen. Dann muss aber etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, was sich für Privatpersonen oftmals nicht lohnt. Trotzdem greifen immer mehr auf diese Möglichkeit zurück. Wer kein Geld ausgeben möchte, hat die Möglichkeit, anderen Personen aus der gleichen Interessengruppe zu folgen. Nicht selten erlebt man es, dass diese Person dann auch zurückfolgt und die eigenen Bilder liked. Dabei ist natürlich wichtig, dass man hochwertige Inhalte und schöne Fotos hochlädt. Zudem darf man es nicht übertreiben. Viele Mädels laden jeden Tag 2 Selfies hoch, was irgendwann einfach nervig und überladen wirkt. Man sollte sich zwar ein bestimmtes Thema aussuchen, allerdings darf es nie übertrieben werden. Ein Post pro Tag reicht schon vollkommen aus. Sollte man mal gerade kein gutes Foto auf dem Handy haben, kann auch einfach mal ein Spruchbild gepostet werden. Mit diesem sollte man sich dann aber auch identifizieren können. Neben guten Bildern sind aber auch Hashtags wichtig. Diese müssen richtig verwendet werden, da die Fotos sonst nicht von fremden Usern gefunden werden. Es kann rein theoretisch sein, dass dank den Hashtags, das eigene Foto auf der ganzen Welt gesehen wird. Es sollten jedoch immer englische Begriffe verwendet werden.

Personalberater heute

Für Unternehmen ist es heute nicht mehr einfach das passende Personal zu finden. In erster Linie muss man einen langwierigen und teuren Ausschreibungsprozess in Gang setzen, den man sich gerne ersparen würde. Ganz kritisch wird es dann, wenn zum Beispiel in der Führungsetage eine Stelle frei wird, denn dann ist es umso wichtiger, dass der Bewerber bzw. der neue Arbeitnehmer genau den Vorstellungen des Unternehmens entspricht, denn ein Fehler bei der Besetzung kann schnell weitreichende Folgen für die ganze Firma haben. Genau aus diesem Grund gibt es längst eigenständige Unternehmen, die sich nur mit der Personalbeschaffung für ihre Kunden-Unternehmen befassen. So kann man beispielsweise in einer Suchmaschine die Begriffe Personalberatung Mannheim eingeben und schon bekommt man zahlreiche Ergebnisse präsentiert, die zu einem solchen Anbieter weiterleiten.

top Personalberatung Deutschland

Doch wie läuft ein solcher Beschaffungsprozess in der Regel ab? Das Unternehmen beauftragt eine Personalberatung, mit der in einem ersten Gespräch ein genaues Anforderungsprofil für die offene Stelle angefertigt wird. Meist bedienen sich die Berater dann der Direktsuche. Sollte man sich auf einen Bereich beschränken bietet sich bspw. die executive search Mannheim an. Der jeweilige Personalberater hat meist nur einen kleinen Spezialbereich bzw. Markt, in dem er sich bestens auskennt. Das heißt, dass er bei der offenen Stelle schon direkt einige Kandidaten im Kopf hat, denen er diese anbieten wird. Dies geschieht heutzutage ggf. sogar direkt am aktuellen Arbeitsplatz des potenziellen neuen Arbeitnehmers. Nicht die feine englische Art, allerdings ist diese Form der Kontaktaufnahme seit 2004 offiziell erlaubt, insofern es nur zu einer kurzen Beschreibung der offenen Stelle und einem Austausch der Kontaktdaten für weitere Verhandlungen kommt. Die Personalberatung kann dann weitere Tests durchführen und filtert so die Kandidaten langsam aber sicher heraus, bis am Ende nur noch wenige übrig bleiben, welche aber perfekt für die Stelle geeignet wären. Diese werden dann dem Kunden präsentiert, der sich dann den eigenen Wunschkandidaten heraussuchen kann. Damit ist die Arbeit der Personalberatung beendet. Diese Dienstleistung hat vor allem bei höheren Positionen natürlich ihren Preis, doch dem Unternehmen bezahlen das gerne, denn man kann sich sicher sein, dass erfolgreiche Beratungsspezialisten wie zum Beispiel die HSH+S Management und Personalberatung Mannheim ihren Job gewissenhaft machen und einen erstklassigen Kandidaten bereitstellen. Letztendlich hat es für das Unternehmen auch nur Vorteile, denn man spart sich einen Großteil der Ausschreibungs- und Einstellungsarbeit. Am Ende muss lediglich der perfekte Kandidat gewählt werden, mit dem anschließend die Einstellungsverhandlungen abgeschlossen werden müssen, in denen unter anderem die Details wie Urlaubstage oder Gehalt vertraglich festgehalten werden.

Handyvertrag mit Datenflat

Immer mehr Handynutzer kombinieren ihren Handyvertrag mit tollen Zugaben in Form von Prämien und Geschenken. Da die einzelnen Anbieter mittlerweile alles tun, um ihre Kunden anzulocken und zu binden, gibt es immer größere und bessere Geschenke. Teilweise werden große Flachbildfernseher oder neue Handys verschenkt. Besonders beliebt sind aber auch Spielkonsolen wie die Xbox oder die neue PS4.

Wer sich für einen günstigen Handyvertrag mit Datenflat Bundle Vertrag von O2, ePlus oder T-Mobile entscheidet, sollte zudem immer noch auf eine Handyflatrate achten. Wer viel telefoniert, sollte schauen, dass er nicht nur 60 Freiminuten im Monat hat, sondern idealerweise eine komplette AllNet Flatrate. Aber auch das Internet wird immer wichtiger, sodass man als Vielsurfer stets auf LTE achten sollte. Mit Konfiguratoren, die im Internet bereitgestellt werden, hat man als Kunde die Möglichkeit, sein ganz eigenes und individuelles Handybundle zusammen zustellen. Wer sich für Handypakete interessiert, ist auf solchen Homepages an genau der richtigen Stelle. Wenn man selbst auf die Suche
geht, dann wird man wahrscheinlich nie fündig oder muss wirklich sehr viel Zeit einplanen, um das beste Angebot finden zu können. Zuerst muss man imm
er auf die eigenen Bedürfnisse schauen und gucken, welcher Vertrag für einen selbst am besten geeignet ist. Danach erst sollte man auf die
Geschenke und das Handy gucken. Man muss diesen Vertrag schließlich mindestens zwei Jahre zahlen und mit diesem klarkommen.
Wer dann erst einmal ein neues Handy hat, sollte sich auch direkt um eine Schutzfolie bemühen. Auch diese kann man am günstigsten im Internet erhalten und außerdem ist die Auswahl hier unheimlich groß. Wer keine Lust hat, dass das eigene Handy wie jedes andere aussieht, kann sich auch selbst eine Hülle designen. Man kann sogar eigene Bilder einfügen und sich somit selbst auf
dem Handy herumtragen. Man sollte immer gucken, dass das Gerät von beiden Seiten geschützt ist, da auch die Vorderseite schnell mal kaputt gehen kann. Das ist dann meistens noch ärgerlicher, als wenn an der Hinterseite ein kleiner Riss oder ähnliches vorhanden ist. Vorne hat man beispielsweise die Möglichkeit, eine durchsichtige Folie zu verkleben. Diese gibt es sowohl in matt als auch in glänzend. Es gibt aber auch Rundumhüllen, die dann aber vor der Nutzung immer erst aufgeklappt werden müssen, was viele Handynutzer stört.
Zu guter Letzt kann über Handybundles nur Gutes gesagt werden. Man spart Geld, bekommt gleich zwei technische Geräte und hat meistens einen richt
ig guten Vertrag. Wer sich also ein bisschen Mühe gibt und das Internet ordentlich durchsucht, der wird auch ein tolles neues Smartphone
finden, ohne gleich sein halbes Konto leerzuräumen.

Was ist Xylit?

zahnzuckerXylit ist ein so genannter Zuckeralkohol, der zu Sorbit und Lactit zählt. Insbesondere wird es in der Lebensmittelindustrie verwendet, weil eine antikariogene Wirkung besteht und man somit seinen Zähnen etwas Gutes tut. Im Vergleich zu allen anderen Zuckerarten können keine schädlichen Wirkstoffe nachgewiesen werden und somit wird man seinen Zähnen mit dem Verzehr nicht schaden. Das Beste ist, dass Xylit vom Geschmack her echtem Zucker sehr ähnlich ist und somit die gleiche Süßkraft gewährleistet wird.

Wenn Xylit verzehrt wird, entsteht ein kühlender Effekt auf der Zunge, weil es seiner Umgebung Wärme entzieht, sobald es mit Flüssigkeit in Verbindung kommt. Neben den Zähnen wird man auch seiner Gesundheit dienen, da viel weniger Kalorien zugeführt werden. Des Weiteren kann der Stoff ohne Insulin verstoffwechselt werden, sodass auch Diabetiker keine Probleme damit haben werden. Schon vor vielen Jahren wurden finnische Studien durchgeführt, die nachwiesen, dass Karies hiermit reduziert werden kann. Die Bakterien können nämlich dank der Einnahme versoffwechselt werden und dann absterben. Darüber hinaus wird die Speichelproduktion angeregt und die Zähne werden glatter. Das wiederum führt dazu, dass sich Proteine schwerer an der Zahnoberfläche absetzen können. Wer den Stoff regelmäßig zu sich nimmt und beim Kochen oder Backen verwendet, wird weniger Zahnstein bekommen bzw. kann dieser einfacher entfernt werden. Bislang ist leider noch nicht bekannt, ob es Nebenwirkungen gibt. Viele Menschen sagen, dass der Stoff krebserregend sei, allerdings gibt es überhaupt keine Nachweise für diese Aussage. Der Organismus wird sich auch an höhere Mengen Xylit gewöhnen. Zu Beginn kann es bei einer Überdosierung vorkommen, dass der Stoff abführend wirkt, was sich später aber auf jeden Fall ändern wird. Xylit dient in Obst und Gemüse als natürliche Quelle und man findet es in Himbeeren, Blumenkohl und Erdbeeren. Man bezeichnet den Zucker auch oft als Birkenzucker, da er in der Rinde dieses Baumes vermehrt vorkommt. Xylit wird aber auch selbst von unserem Körper produziert, da es zum Abbau von Kohlehydraten gebraucht wird. In der Industrie gewinnt man es insbesondere aus Maiskolben, allerdings ist die Herstellung sehr aufwendig und somit muss man ein bisschen tiefer in die Tasche greifen als für gewöhnlichen Zucker.

In der Küche wird Xylit auf jeden Fall immer lieber verwendet, weil es weder dick macht noch die Zähne schädigt. Es gibt auch schon viele Fertigprodukte, die diesen Stoff beinhalten (u.a. auch Schokolade). Zudem wird es schon länger in Kaugummis und Bonbons verwendet, um die Zähne besser zu pflegen. Man sollte beim Kauf aber unbedingt darauf achten, dass dann auch tatsächlich nur Xylit und kein anderer Zucker enthalten ist. Andernfalls kann die Wirkung natürlich nicht eintreten. Vor allem bei Kaugummis wird oft noch gewöhnlicher Zucker beigemischt.

 

Backlinks

Jeder, der die eigene Homepage erfolgreich betreiben möchte, muss natürlich auch etwas dafür tun. Von alleine wird die Seite nicht bekannt und wer sich ein bisschen Mühe gibt, wird seinen Erfolg später auch genießen können. Die wichtigsten Tipps werden hier aufgezählt.

Wenn man stets auf dem Laufenden bleiben möchte, muss man ohnehin tagtäglich Blogs lesen. Hierbei ist es besonders hilfreich, wenn man in diesem Zuge auch einen Kommentar da lässt. Ab und zu wird es dafür einen guten Backlinks geben und außerdem wird man anderen Lesern positiv ins Auge stechen, sodass sie eventuell auch mal einen Blick auf die eigene Homepage werfen. Des Weiteren gibt es so genannte Linkbaits, die nicht bei jedem sehr beliebt sind. Es dreht sich um Linkbait Artikel, die unter Umständen ebenfalls für mehr Traffic sorgen können. Wenn man kostenlose Downloads bereitstellt, wird man eine gute Methode verfolgen, mit der man viele Backlinks erhalten wird. Der Download kann sowohl ein eBook, eine nützliche Checkliste oder andere brauchbare Sachen sein. Des Weiteren zahlen sich Interviews aus, da der Interviewte nach der Veröffentlichung des Gespräches natürlich auf die Homepage verwiesen und diese verlinken wird. Wer auf diese Dinge keine Lust hat, kann aber auch einfach mit anderen Bloggern Links austauschen. Hierbei muss man allerdings sehr vorsichtig sein, weil man andernfalls schnell von Google entlarvt werden könnte. Generell mag Google einen einfachen Linkaustausch nämlich nicht. Eine andere nette Möglichkeit für Zwischendurch wäre die Veröffentlichung eines Gastartikels. Auch hier wird man Aufmerksamkeit erwecken und Backlinks sammeln.

Besonders erfolgreich sind aber auch Seitenbetreiber, die ab und zu oder sogar öfter mal News hochladen. Wer als erster über eine bestimmte Sache berichtet, wird ordentlich Aufsehen erwecken und andere Blogger und Kollegen auf einen aufmerksam machen. Hierfür wird man im Normalfall einige Backlinks kassieren. Was natürlich auch keinesfalls in dieser Tippliste fehlen darf, sind soziale Netzwerke. Twitter und Facebook haben die Welt erobert und genau deshalb bieten auch diese Plattformen genug Möglichkeiten, sich selbst und seine Homepage zu vermarkten. Solche Links werden gerne als „nofollow“ entwertet, was aber eigentlich überhaupt nichts macht, weil man bei den Besuchern Aufmerksamkeit erregen wird. das wiederum wird einem dann den ein oder anderen Backlink einfahren.

Neben sozialen Netzwerken eignen sich aber auch Foren hervorragend für diese Arbeit. Diese erlauben oft nicht nur in der Signatur, sondern auch in manchen Beiträgen, Links zu platzieren. Zu guter Letzt kann man aber auch einfach selbst verlinken oder einen Profi hinzuziehen, der einem bei der Arbeit hilft. Dann muss man zwar ein wenig Geld investieren, allerdings hat man dann auch mit Sicherheit den Erfolg, den man sich gewünscht hat.

Wetten auf Unentschieden

Wer sich nicht nur hobbymäßig mit Online-Wetten beschäftigt sondern gerne einen etwas größeren Gewinn abstauben würde kommt nicht drum herum, sich eine entsprechende Strategie zurechtzulegen.

Eine erfolgsversprechende Analysen und Sport News ist für die meisten keine Neuerfindung des Rads, allerdings sieht man schnell, dass Unentschieden im Fußball zum Tagesgeschäft gehören. Am besten studiert man zunächst die Fußball Tabellen und sucht sich eine Mannschaft heraus, die bereits sehr oft die Punkte teilen musste. In der Folge setzt man seinen Einsatz auf das nächste Spiel dieser Mannschaft auf Unentschieden. In der Regel liegen die Quoten hierfür bei ca. 3.50. Der Einsatz sollte allerdings nicht zu hoch gewählt werden. Endet das Spiel Remis, so hat man seinen Einsatz bereits verdreifacht. Geht der Tipp nicht auf pickt man sich das nächste Spiel der gleichen Mannschaft heraus und versucht es mit dem gleichen Einsatz erneut. Ist man diesmal Erfolgreich hat man inklusive des Verlusts aus der ersten Wette noch immer ein Drittel Gewinn erzielt. Geht es wieder schief kann man seinen Einsatz allerdings bei einem dritten Unentschieden wieder einspielen. Sollte die Mannschaft auch im dritten Spiel kein Remis erreichen, so darf man auf keinen Fall aufhören. Man setzt wieder auf eine Punkteteilung, allerdings jetzt mit einem entsprechend höheren Einsatz um die generierten Verluste aus den vorangegangenen online Wetten mit einem Gewinn wieder zu egalisieren. So kann man beispielsweise den Sportingbet Tippkalender zur Hilfe nehmen um sich die entsprechenden Ereignisse herauszusuchen. Mit dieser Methode wird man früher oder später einen Gewinn erzielen, jedoch lässt sich mit etwas Vorarbeit die Chance auf einen schnellen Gewinn deutlich erhöhen.

Wer sich beispielsweise nicht nur auf ein Team fixieren will sondern gleich bei mehreren auf ein Unentschieden setzt, der sollte sich tunlichst notierten, bei der wievielten Wette man bei der jeweiligen Mannschaft ist und welchen Betrag man als nächstes einsetzen muss. Mit etwas Fachwissen im Bereich Fußball lässt sich noch besser arbeiten. Als Beispiel kann man unter anderem sagen, dass Topmannschaften öfter auf des Gegners Platz nicht über ein Unentschieden hinaus kommen als vor heimischer Kulisse. Anders sieht es bei schlechteren Teams aus, die auswärts meist eine Niederlage kassieren. Hier sollte man eher auf ein Heimspiel warten, bevor man ihnen ein Unentschieden zutraut. Des Weiteren gibt es erwiesenermaßen ganze nationale Ligen, in denen deutlich öfter Unentschieden zustande kommen. Im Vergleich zur deutschen Bundesliga gibt es beispielsweise in der französischen Ligue 1 deutlich mehr Punkteteilungen, sodass man hier sein Geld gewinnbringender einsetzen kann. Insgesamt ist die Strategie denkbar einfach, denn wirklich viel falsch machen kann man nicht und auch sportliches Fachwissen ist kein absolutes Muss. Am besten probiert jeder es selbst aus und kann dann entscheiden, ob diese Strategie für einen persönlich gut geeignet ist. Hier aktuellen Fußball Liveticker finden.

Zahnarzt Luzern Vergleich – Warum schon die Milchzähne so wichtig sind

Kindern sollte man bereits in jungen Jahren beibringen, dass ihre Zähne sehr wichtig sind. Viele gehen immer davon aus, dass es eigentlich egal ist, wie die Milchzähne behandelt werden, da diese früher oder später sowieso ausfallen und durch die richtigen Zähen ersetzt werden. On beim Spielen in der Wohnung oder auf dem Spielplatz, Sprösslinge haben immer großen Spaß am Toben und dabei kommen nicht selten auch die Zähne zu Schaden. Nicht alle Verletzungen sind offensichtlich und schon bei kleinen Unfällen kann es zu Folgekomplikationen kommen. Aus diesem Grund müssen Eltern auf ihre Kinder aufpassen und auch schon bei kleineren Stürzen genau darauf achten, dass nichts kaputt gegangen ist. Nur dann können die Krankenkassen und Unfallversicherungen auch in die Pflicht genommen werden.

Je nach Verletzung müssen verschiedene Behandlungen veranlasst werden. Bei Frakturen ist es beispielsweise nicht immer so einfach. Hier können die Zähne möglicherweise aber wieder aufgebaut werden. Wenn die Zähne verlagert sind und stören dann muss man sie wieder in ihre eigentliche Position bringen. Normalerweise wird aber erst einmal abgewartet, da die Zähne auch oft wieder von alleine in die richtige Richtung wandern. Manchmal müssen die Zähne komplett entfernt werden. Das alles muss aber der zuständige Arzt entscheiden. Wenn die Zahnwurzel des Milchzahnes in den bleibenden Zahn hineingetrieben wurde, dann muss dieser ganz vorsichtig entfernt werden. Andernfalls kann es nämlich zu einer längerfristigen Schädigung kommen. Wenn der verbleibende Zahn nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, dann kann sich aber auch alles von alleine wieder regeln. Viele Kinder haben Angst vorm Zahnarzt, weshalb es für die Eltern erst einmal eine Herausforderung wird, sein Kind überhaupt dazu zu bewegen, ohne Probleme zum Zahnarzt zu gehen. Diese Angst hängt aber auch oft davon ab, wie ängstlich die Eltern selbst sind. Sobald das Kind mitbekommen, dass die Eltern Angst vorm Zahnarzt haben, wird es automatisch diese Furcht entwickeln. Den schlimmsten Fehler, den die Eltern also machen können, ist die eigene Angst zu zeigen.

Sollte der Milchzahn beim Spielen herausgeschlagen worden sein, dann kann dieser entweder wieder eingesetzt werden oder er bleibt eben draußen. Hierbei sind sich viele Ärzte nicht ganz einig. Überwiegend wird es aber eher abgelehnt, da sich schließlich Zahnkeime bilden können. Es gibt inzwischen allerdings Techniken, die das Risiko vermindern. Wichtig ist aber, dass die ausgeschlagenen Zähne binnen weniger Minuten in eine spezielle Box gegeben und gut aufbewahrt werden.

Wenn man noch keinen Zahnarzt hat, weil man beispielsweise in eine neue Stadt gezogen ist, gilt es aber zunächst einmal einen guten Zahnarzt zu finden. Der Zahnarzt Luzern Vergleich ist besonders beliebt, da die Preise hier nicht so unverschämt teuer sind, wie man es in Deutschland nur zu oft kennt.