Folgekosten von Staubsaugern durch benötigte Verbrauchsmaterialien

Wenn von Staubsaugern gesprochen wird, redet man meistens von Geräten mit Beuteln und von beutellosen Saugern. In letzter Zeit gelingt es den Akku-Typen sich immer mehr in den Vordergrund zu drängen. Qualitativ hochwertige Modelle dieser Art wissen in Bezug auf Qualität und Leistung zu überzeugen. Die Vorteile liegen auf der Hand, keine lästigen Kabeln die behindern und uneingeschränkter Aktionsradius.
Egal, für welches Modell man sich letztendlich auch entscheidet, eine Frage gilt es trotzdem zu beantworten: Was muss immer wieder man nachgekauft werden, darunter fallen natürlich so genannte Verschleißteile die nach einiger Zeit ersetzt werden müssen. Hinweis: Hier finden Sie Beutel und Verbrauchsmaterial für des Festool CTL.

Staubsauger mit Beutel

Hier müssen in erster Linie die Staubbeutel von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden. Damit sich hier die Kosten in Grenzen halten, macht es Sinn im Internet nach alternativen Angeboten zu suchen. Nicht immer ist es notwendig Original Staubbeutel zu erwerben.
Diese passen zwar, kosten aber verhältnismäßig viel Geld.
Im Internet oder in Kaufhäusern vor Ort werden No Name Produkte dieser Art wesentlich preiswerter zum Verkauf angeboten. In der Regel bieten diese gleich gute Qualität, Fassungsvermögen ist meistens dasselbe, preislich nicht selten um die Hälfte billiger. Hin und wieder muss auch ein passender Filter nachgekauft werden.

Staubsauger ohne Beutel

Wie bei allen Geräten ist es auch bei diesen Modellen notwendig Verschleißteile nach gewisser Zeit zu ersetzen. Entsprechende Filter sind sowieso turnusmäßig auszuwechseln, hier halten sich die Kosten in Grenzen.
Qualitativ hochwertige Staubsauger ohne Beutel, auch Zyklonstaubsauger genannt, arbeiten mit den hochgelobten HEPA Filter. Bei dieser Art Filter handelt es sich um spezielle Reinigungsfilter die auch kleinste Partikel auffangen. Somit werden Wäschefasern, Tierhaare und Staubmilben ausgefiltert und festgehalten.
Hier bestehen bezüglich Qualität und Preis große Unterschiede, aus diesem Grund sollten durchgeführte Tests und Beurteilungen zu Rate gezogen werden. Beim Kauf im Fachhandel kann man sich zu diesem Thema zudem kostenfrei und ausführlich beraten lassen. Vor dem Kauf des HEPA Filter mach ein Vergleich unter den verschiedenen Anbietern Sinn, hilft letztendlich Geld sparen.

Akku-Staubsauger

Hierbei handelt es sich fast ausschließlich um beutellose Sauger. Auch hier muss im Laufe der Zeit der Reinigungsfilter nachgekauft werden.
Nicht zu vergessen der Akku, auch dieser muss nach gewisser Zeit erneuert werden.

Fazit: Letztendlich muss jeder Benutzer eines Staubsaugers selbst entscheiden, welches Modell für Ihn in Frage kommt. Folgekosten entstehen früher oder später bei jedem Typ Staubsauger.
Handelt es sich um ein teures Modell, dann lohnt eventuell auch eine Reparatur. Hier sollten Reparaturkosten und die Kosten für Ersatzteile mit einberechnet werden.
Interessenten von teuren Staubsaugern sollten auch diese Folgekosten mit berechnen.
Letztendlich gilt auch bei Saugern die Devise: “Gute Qualität, hat ihren Preis.”